Deichstadtvolleys VCN 77 VC Neuwied '77
2. Bundesliga

LAF Sinzig LAF Sinzig
Regionalliga Südwest

DVV - eMagazine

FWD FWD Anerkannte Einsatzstellen

D-Trainerausbildung 2021

VVR: Trainerausbildung

Am ersten August-Wochenende haben sich 13 wissbegierige Teilnehmer im Rhein-Wied-Gymnasium in Neuwied intensiv mit dem Praxisteil für die D-Trainerausbildung auseinander gesetzt. Referent war kein geringerer als Verbandslehrwart und Trainer der Deichstadtvolleys (1. Bundesliga) Dirk Groß. Die zwei online-Theorieabende im Juli mit je 4 Lehreinheiten wurden durch Michel Beautier (Konz) vermittelt.
Der VVR gratuliert den Teilnehmern und hofft auf ein Wiedersehen bei der C-Trainerausbildung Ende August!

10.08.2021 15:05

Vorraussetzungen für einen C-Trainerschein

VVR: Trainerausbildung
Um die C-Trainerlizenz zu erhalten sind einige Vorraussetzungen zu erfüllen:
- D-Trainerausbildung (30 LE)
- Mindestalter 16 Jahre
- Mitgliedschaft in einem Verein des LSB
- Nachweis des überfachlichen Teils beim LSB (sportartübergreifende Basisausbildung)
- Nachweis 1. Hilfe Ausbildung (9 LE; nicht älter als 2 Jahre)
- Schiedsrichter D-Lizenz
- unterschriebener Verhaltenskodex des LSB
19.04.2016 15:58

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
keine Daten vorhanden

C- und B-Trainer: Verlängerung und Reaktivierung der Lizenzen!

VVRP: Allgemeines

C- und B-Trainerlizenzen, welche zum 31.12.2020 auslaufen, können ausnahmsweise ihre Fortbildungslerneinheiten online oder über Hospitationen  1. und 2. Bundesliga (nach Absprache mit dem Landeslehrwart) absolvieren.

Reaktivierung abgelaufener Trainerlizenzen:

Um länger abgelaufene Trainerlizenzen reaktivieren zu können, ist eine Kontaktaufnahme mit dem Landeslehrwart aufzunehmen.
Dazu ist die Vorlage der abgelaufenen Trainerlizenz sowie der Nachweis der jeweils benötigten Schiedsrichterlizenz Voraussetzung.
Der Landeslehrwart wird mit Ihnen gemeinsam einen Fortbildungsplan entwickeln.

Nähere Informationen zur Anerkennung von Online-Fortbildungen siehe Lehrwesen.

11.11.2020 11:41

Wichtige Informationen des Landeslehrwartes

VVR: Trainerfortbildung

Alle Verlängerungen von Lizenzen der Landesebene (C/B) werden nur vom Landeslehrwart vorgenommen. Dazu schicken Sie bitte alle nötigen Unterlagen zum VVRP-Lehrwart (Lizenz, Teilnahmebescheinigungen, Umschlag mit Rückporto).

Grundsätzlich werden die Trainer aufgefordert, die Angebote der Verbände wahrzunehmen (DVV, VVRP, LSB usw.), um die nötige Zahl der LE´s zu erreichen. Es liegt vor allem in ihrem eigenen Interesse. Darüber hinaus sind wir dankbar für Vorschläge (Themen für Fortbildungen, Optimierung von Abläufen, Verbesserung von Kommunikation, usw.). Kontaktieren Sie uns gerne per Mail.

Lehrwesen VVR/VVRP

10.10.2019 11:32

MOOC

VVR: Trainerfortbildung

E-Learning in der Trainerfortbildung beim VVRP

In der heutigen Zeit wird es für viele nebenberufliche Trainer in unserer Sportart immer schwieriger allen zeitlichen Anforderungen gerecht zu werden. Durch den Einsatz digitaler Medien ist es möglich neue Ausbildungsformate im Bereich der Aus- und Fortbildung zu entwickeln, die es erlaubt Präsenzphasen zu kürzen und Fachwissen online zu erwerben.

Der VVRP wird ab sofort - wie bei einigen anderen Landesverbänden auch -  die „Volleyball-Trainer MOOC“ als Fortbildung (8 UE) anerkennen. Die Lehrgänge werden in SAMS angelegt und man meldet sich dort verbindlich als Lehrgangsteilnehmer an. Danach arbeitet man die Online-Fortbildung durch.  Im Online-Portal werden zu den verschiedenen Themenbereichen Fragen gestellt. Die Ergebnisse werden ausgewertet und bei entsprechender Punktzahl gilt die Fortbildung als bestanden.

09.11.2017 10:56

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
keine Daten vorhanden

Filter

keine Daten vorhanden

Filter

keine Daten vorhanden

Wichtige Informationen des Landeslehrwartes:

Alle Verlängerungen von Lizenzen der Landesebene (C/B) werden nur vom Landeslehrwart vorgenommen. Dazu schicken Sie bitte alle nötigen Unterlagen zum VVRP-Lehrwart (Lizenz, Teilnahmebescheinigungen, Umschlag mit Rückporto).
Grundsätzlich werden die Trainer aufgefordert, die Angebote der Verbände wahrzunehmen (DVV, VVRP, LSB usw.), um die nötige Zahl der LE´s zu erreichen. Es liegt vor allem in ihrem eigenen Interesse. Darüber hinaus sind wir dankbar für Vorschläge (Themen für Fortbildungen, Optimierung von Abläufen, Verbesserung von Kommunikation, usw.). Kontaktieren Sie uns gerne per Mail.

Lehrwesen VVR/VVRP